Die Theodizee-Frage. Warum Lasst Gott Leid Zu? Julia Steblau

ISBN: 9783656677130

Published: July 2nd 2014

Paperback

24 pages


Description

Die Theodizee-Frage. Warum Lasst Gott Leid Zu?  by  Julia Steblau

Die Theodizee-Frage. Warum Lasst Gott Leid Zu? by Julia Steblau
July 2nd 2014 | Paperback | PDF, EPUB, FB2, DjVu, audiobook, mp3, ZIP | 24 pages | ISBN: 9783656677130 | 3.65 Mb

Studienarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Theologie - Biblische Theologie, Note: 1,0, Universitat Potsdam, Sprache: Deutsch, Abstract: Aus dem Leiden in der Welt schliessen Atheisten und Religionskritiker, dass es keinen Gott geben kann, derMoreStudienarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Theologie - Biblische Theologie, Note: 1,0, Universitat Potsdam, Sprache: Deutsch, Abstract: Aus dem Leiden in der Welt schliessen Atheisten und Religionskritiker, dass es keinen Gott geben kann, der uber all dem steht und scheinbar nichts tut.

Joachim Kahl, ein Theologe und uberzeugter Atheist, formuliert das eigentliche Problem mit der Frage Wie kann ein angeblich liebender Gott, bei dem kein Ding unmoglich ist, die Lebewesen, die er doch geschaffen hat, so unsaglich leiden lassen? Ware Gott ein schwacher und handlungsunfahiger Gott, ware es verstandlich, dass er nicht eingreift. Wie Kahl aber andeutet, ist fur den Gott, an den die Menschen glauben und der sich selbst als den Allmachtigen bezeichnet, nichts unmoglich.

Erkennbar wird ein Widerspruch zwischen dem Leid auf der Welt und Gott als liebendem Vater. Genau diese Aussage bezeichnet den Kern des Problems. Gott ist voller Liebe fur den Menschen, der Mensch leidet und es widerfahrt Boses, Gott konnte das Leid verhindern, tut es jedoch nicht. Gibt es moglicherweise Grunde dafur, warum Gott trotz seiner Liebe und Allmacht nicht eingreift, wenn die Menschen leiden?

Zahlreiche Theologen und Philosophen setzen sich mit der Frage, warum Gott Leid zulasst, auseinander. Der Philosoph Gottfried Wilhelm Leibniz, hatte dem Problem den Namen Theodizee, der aus dem Altgriechen kommt ( (theos) = Gott und (dike) = Gerechtigkeit) und Rechtfertigung Gottes bedeutet, gegeben. Dieser Terminus wird in der Theologie fur die Beschreibung dieses Problems verwendet.

Aber was ist nun eigentlich genau dieses Theodizee-Problem



Enter the sum





Related Archive Books



Related Books


Comments

Comments for "Die Theodizee-Frage. Warum Lasst Gott Leid Zu?":


lively-forest.com

©2013-2015 | DMCA | Contact us